26. November 2018

Assassins´s Creed Rebellion Test



Liefert Ubisoft mit Assassins´s Creed Rebellion die Mobile Erfahrung die man sich davon verspricht ? 
Worum gehts ? Vielen, oder vermutlich fast allen Lesern dürfte Assassin´s Creed ein Begriff sein. Wer damit trotzdem nichts anfangen kann, AC ist eine erfolgreiche Spielreihe auf PC & Konsole. Hier schlüpft der Spieler dank DNA Erinnerungen in die Rolle seiner Vorfahren, die allesamt berüchtigte Assassinen waren und sich gegen die Herrschaft der Templer auflehnten. Dabei ist jeder Teil für sich einzigartig, da immer eine andere Zeit Epoche im Vordergrund steht. So fand der Serien Erstling, schlicht Assassin´s Creed genannt, zur Zeit des Dritten Kreuzzugs statt und spielte im Heiligen Land. Während einem der zweite Teil in die Renaissance schickte und man Italien unsicher machte, konnte man im offiziellen vierten Teil Assassin´s Creed Black Flag die Karibik unsicher machen, inklusive eigenem Piratenschiff.
Wo steht Assassin´s Creed Rebellion ? Der Mobile Ableger der AC Reihe geht hier genauso seinen Weg, zeitlich ist das Setting so um das 1500/1600 Jahrhundert angelegt in Spanien. Wer jetzt aber ein vollwertiges Assassin´s Creed erwartet wird aber enttäuscht sein. Keine Open World oder schöne 3D Landschaften die zum erkunden und erklimmen einladen. Vielmehr präsentiert uns Ubisoft mit AC Rebellion eine Art Fallout Shelter, jedoch ist es ihnen gelungen dabei den Charme der Serie mit einzufangen.
Okay, also worum gehts ? Man startet in einer alten verlassenen Festung und baut diese zum Hauptsitz der Bruderschaft aus. So schaltet man mit jedem Level Up weitere Räume und Upgrades frei, kann hier Waffen & Rüstungen craften, seine Einheiten trainieren und aufwerten. Eigentlich so gesehen typische Mobile Standard Kost, was im ersten Moment jedoch nicht schlechtes sein muss.

Der Anfang eurer Base, es gibt viel zu tun
Wie eingangs erwähnt, könnt ihr in eurer Basis aller mögliches Zeugs craften. Das wächst natürlich nicht auf Bäumen, und Ressourcen Räume, die ständig Material produzieren gibt es nur für Gold und eure Energie, hier Nachrichten genannt. Ja, ihr lest richtig, Assassin´s Creed Rebellion verfügt über ein Energie System. Das stellt aber nicht unbedingt einen Nachteil dar, da man meistens mehr Energie hat wie man verspielen kann selbst wenn man will. Das liegt unter anderem daran, das wenn eure Helden während einer Mission Schaden nehmen es eine gewisse Zeit dauert bis sie sich wieder vollständig regenerieren. Desweiteren kann man Missionen die man mit einem 3* Rating abschließt in einer "Durcheilen" genannten Variante automatisch abschließen lassen, jedoch verlieren sie auch dabei etwas an Leben und mit zuwenig Lebenspunkten lässt sich dieses Feature nicht starten. Ihr merkt also, es wird einem gar nicht so leicht gemacht alles an Energie zu verspielen. Zudem muss man aber auch ehrlicher weise anmerken, das der Auto Modus nicht wirklich gut gelungen ist. Missionen die ich manuell spiele schaffe ich meistens ohne Schaden, und egal ob ich Durcheilen benutze oder während der Mission die Automatik anstelle, die KI verhält sich einfach dämlich und kassiert unnötig Schaden. Ist zwar eigentlich schade, aber so macht Manuell spielen einfach mehr Sinn außer man hat genügend Heiltränke gesammelt und heilt seine Helden einfach nach der Mission wieder hoch, Wenns mal schnell gehen muss.
Woher krieg ich jetzt meine Ressourcen ? Aus Missionen und Truhen aus dem Shop. Euch stehen zur Ressourcen Gewinnung drei verschiedene Missionstypen zur Auswahl, so könnt ihr einmal Rohstoffe farmen, Kodexe die man fürs Helden trainieren benötigt und dann gibt es noch einen Missionsmodus in dem man Helden Fragmente fürs erwerben und upgraden farmt. Abgerundet wird das ganze von Story Missionen, die man auch abschließen muss um weitere Standardmissionen freizuschalten.

Hier seht ihr alle Missionstypen auf der Übersichtskarte
Sobald ihr euch dann auch mal für einen Missionstypen entschieden habt, wird euch in der Detail Ansicht gezeigt was ihr erbeuten könnt und wie die Team-Empfehlung aussieht. Zudem könnt ihr gewisse Missionstypen nur eine bestimmte Anzahl pro Tag wiederholen. Solltet ihr die Mission zudem schon mal mit 3* abgeschlossen haben, könnt ihr hier auch die Durcheilen Variante auswählen.

Auswahl einer Standardmission
Bevor es dann letztendlich auch wirklich in die Mission geht könnt ihr vorher nochmal eure Teamzusammenstellung bearbeiten. Man kann immer nur maximal drei Helden mitnehmen, zudem wird einem der empfohlene Macht Wert angezeigt und welcher Klasse er angehören sollte. Sollte deshalb, da man bei manuellem Spielen der Mission die Empfehlungen auch ignorieren kann, was aber nicht unbedingt empfehlenswert ist. Wenn man aber die Mission im Auto Modus absolvieren möchte, sind diese Werte absolut und müssen eingehalten werden.

Gleich gehts los, letzter Check vor Missionsstart
Jetzt gehts endlich ans Kämpfen ! Wer jetzt aber erwartet, das er seine Helden manuell durch die Levels steuert wird wieder enttäuscht werden. Viel mehr kommt hier jetzt die taktische Komponente zum tragen, die aber gerade dadurch Assassin´s Creed Rebellion von der bisherigen Masse und der bisher gezeigten Standard Kost abhebt. Die Levels wirken ähnlich wie eure eigene Festung, und man muss sich immer durch die einzelnen Räume "kämpfen". Meistens hat man die Auswahl zwischen zwei Räumen, so kann man auch mal verschiedene Wege ausprobieren was zur Abwechslung beiträgt. Jeder eurer Helden hat, sofern ihr unterschiedliche Klassen mitgenommen habt, verschiedene Fähigkeiten die ihr in dem Raum anwenden könnt. Ein Assassine kann Stealth Kill Fähigkeiten anwenden, während ein Held der Kämpfer Klasse einfach mit roher Gewalt durch den Raum geht. Zudem sind die Spezialfähigkeiten begrenzt und nicht unendlich pro Mission nutzbar, daher muss sein Vorgehen immer abwägen. So stellt euch jeder Raum vor eine andere Vorgehensweise und bringt eine gute Portion taktische Abwechslung mit, auch wenn sich das ganze natürlich doch irgendwo immer wiederholt macht dies doch den Reiz von AC Rebellion aus. Bevor man den Raum betritt wird einem auch immer die Wahrscheinlichkeit des gelingen der Fähigkeiten angezeigt, so kann man sein Vorgehen besser abwägen. Das ganze läuft dann soweit automatisch ab, man klickt nur die Fähigkeiten an, den Rest erledigt euer Held von selbst.


95 % Chance für einen Stealth Kill sollten reichen....
Und wer jetzt immer noch nicht genug von Assassin´s Creed Rebellion hat, kann sich an den abwechselnden Events versuchen die abseits des Hauptspiels stattfinden. So gibt es Herausforderungen, die man während des normalen Spielens nebenbei mit abschließen kann. Oder auch bestimmte Missionen, die euch in eine andere Zeit Epoche schicken.

Event Auswahl Bildschirm

User Rezensionen aus dem Playstore:

Auswahl an Playstore Bewertungen
"Mal eine vernünftige Rezession. Eines der besten Spiele die ich bisher spielte. Grafik top Steuerung top Animation top Vielseitigkeit top Ja es ist ein Spiel mit Energie aber ich habe selbst nach 5 Tagen 254/100 Energie. Jeder der nicht lange lesen will, ladet es euch runter, ein MUSS für jeden AC Gamer ! Kein Echtgeld nötig!! Einfach vernünftig spielen. Ja es Ploppen Nachrichten zum Kauf auf aber es ist nur eine Option. Die App ist kostenlos & vllt. Sollten sich die schlechten Rezessionen Mal überlegen was sie da schreiben. Hamma Game 5 *****"
" Besser als erwartet! Habe eher damit gerechnet das uns wieder ein Spiel geboten wird, das am Ende Schrott ist doch ich muss sagen das ich überaus positiv überrascht bin. Die Spielmechanik ist sehr angenehm und leicht zu verstehen,das Spiel läuft weitestgehend flüssig und von der Grafik her kann man sich auch nicht wirklich beklagen. Alt eingesessene AC Fans werden vermutlich viel Spaß an dem Spiel haben von daher: Testet es! Bin sehr gespannt darauf wie es sich weiter entwickeln wird! Für den Moment jedoch: Saubere Arbeit Ubisoft,auf dieses Spiel wie es bislang ist dürft ihr stolz sein. Versaut es nicht :-)"
" Joa, was soll ich sagen. An sich echt spaßig, aber ich bin grad an einem toten Punkt angekommen. Die aktuelle Story Mission (Nummer 7) ist viel zu schwer. Ich kann meine Einheiten nicht weiter trainieren, und die anderen Missionen geben seeeehr wenig Erfahrung, so dass ich meine Bruderschaft nicht weiter leveln kann. Es ist unfassbar demotivierend, denn egal wie ich es angehe, komme ich partout nicht weiter. Bitte passt doch die Zahlen etwas an, es kann doch nicht sein dass sich das empfohlene Machtlevel von einer zur nächsten Mission fast verdoppel"
" Bin ja wirklich nicht so der Handyzocker aber auf diesem Spiel bin ich echt hängen geblieben. So liebevoll gemacht! Die Melodien die Animationen. Man fühlt sich auch wenn das gameplay nix mit den richtigen Teilen zu tun hat n bisschen wie in assasines creed. Aber auch diese Form macht einfach mega Spaß zum spielen! Kann es nur empfehlen! In diesem Sinne: nichts ist wahr, alles ist erlaubt 😉"

Fazit

Pay to Win Einschätzung: Fair - Mittel


Beide Daumen nach oben ! War gespannt ob Assassin´s Creed Rebellion nur das nächste Pay to Win Verseuchte Spiel wird das nur aufgrund seines bekannten Namens punktet. Aber hier liefert Ubisoft doch ein gutes Stück Arbeit ab, bisher. Man hat viel zu tun, und kommt auch als Free Gamer gut voran da man auch Helden DNA gezielt farmen kann. Die Ingame Shop Preise sind natürlich mal wieder maßlos übertrieben, wie in fast jedem Handy Game mittlerweile. Das des öfteren mal eine Werbung für ein Ingame Paket auftaucht, nervt aber lässt sich verschmerzen. Dafür wird man zumindest nicht mit irgendwelcher Werbung genervt die man nicht abbrechen kann. Da hab ich bisher keine gesehen. Menü Führung geht soweit auch in Ordnung, auch wenns manchmal hakelig ist sich da x-mal durchzuklicken. Wenn man jemanden trainieren möchte, der schon einem Raum zugeteilt ist muss man ihn wieder manuell austauschen. Die Ladezeiten sind teilweise echt schon hoch, aber noch im Rahmen des erträglichen. Einen Daumen muss ich aber dann doch wieder auf die Mitte senken, da die Events doch schon sehr Pay to Win lastig sind. Spezielle Charaktere die mehr sammeln können wenn man mit ihnen das Event spielt riecht schon sehr stark nach Pay to Win. Hoffe das beschränkt sich aber nur auf die Events und wirkt sich nicht auf das normale Spiel aus. Das kann man jedoch zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht 100 % sagen. Aber wer AC Fan ist oder werden möchte, sollte sich das Spiel dennoch anschauen, die Levels laden durch die taktischen Komponenten doch immer wieder zum spielen ein. Und bisher ist bis auf die Events kein Pay to Win zu entdecken.

Also ladets euch runter und probiert es aus :)

Hier gehts zum Playstore Download

Disclaimer:

- Alle in diesem Beitrag verwendeten Bilder  unterliegen dem jeweiligen Copyright des Rechteinhabers und dienen lediglich der Illustration. Sollten Sie (als Rechteinhaber) der Benutzung widersprechen, reicht eine Email an [info]@[no-p2w.de] und diese werden sofort entfernt.

- Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind sogenannte Werbe-/ Affiliate-Links. Mit einem Kauf / Installation über einen dieser Links unterstützt Ihr No-P2W. Für den User entstehen hierdurch jedoch keine Nachteile.




Neuester Artikel

Bubble Bobble Classic GamePlay Video

Bubble Bobble Classic, der Arcade Klassiker von Taito und Mobirix