13. November 2018

Power Rangers All Stars Test



Go Go Power Rangers ! In diesem Rollenspiel von Nexon habt ihr die Möglichkeit ein All Stars Power Rangers Team aufzubauen um gegen die dunkle Bedrohung zu kämpfen.
WTF ? Wer kennt sie nicht, die niedlich aussehenden Mädchen und Jungs in ihren gelben, blauen, schwarzen, roten und pinken Anzügen ? Nein ? Dann wird euch Power Rangers All Stars wahrscheinlich nicht zusagen, da diese App sich vornehmlich an Fans des Franchise richtet. Ihr könnt aus allen Epochen und Serien euer Ultimate Power Ranger Team aufbauen, zum Release waren das immerhin über 51 Stück. Weitere Folgen bestimmt. Aber erstmal Back to the Roots.
Hauptaugenmerk liegt auf dem Sammeln und Verbessern der Charaktere. Dazu stehen euch einige verschiedene Spielmodi wie ein Storymodus, tägliche Missionen oder Spezialmissionen zur Verfügung. Auch an PVP Kämpfe hat man bei Nexon gedacht.

Gotta catch them all - oder so ähnlich
Eure Rangers lassen sich mannigfaltig upgraden und ausstatten. So gibts die Charaktere in Qualitätsstufen von 1* bis 6*, um diese aufzuwerten muss man die entsprechenden Teile sammeln. Die Ausrüstungsteile lassen sich auch upgraden, jede Stufe benötigt immer mehr und verschiedene Upgrade Ressourcen. Für die Stufe der Rangers müsst ihr EP Steine sammeln, und das maximal Level ist an euer Account Level gebunden. Die Wertigkeit von EP Steinen kann man übrigens auch per Echtgeld Einsatz erhöhen, sodass man mehr EP pro Stein bekommt.

Charakterinfo des Schwarzen Rangers
Die Kämpfe spielen sich ordentlich, ab und zu muss man jedoch die Kamera manuell verschieben da ein Objekt im Weg ist. Man steuert immer nur einen Ranger semi-aktiv, wird er angegriffen haut er selbstständig zurück. Wollt ihr gezielt angreifen, müsst ihr den Gegner anklicken. Im Semi Modus könnt ihr zusätzlich noch alle Teamfähigkeiten manuell steuern. Dies geht intuitiv von der Hand mit Wisch gesten. Außerdem muss man dann noch die Elemente beachten, so kann man mehr Schaden verursachen oder auch kassieren. Sollte euch das zu anstrengend sein, hat man auch an einen bequemen Auto Modus gedacht, hier werden selbst die Fähigkeiten automatisch mitgezündet, außer dem Megazoid Modus.

Der bekannte Power Ranger Tanz nach erfolgreicher Mission

Erwähnen sollte man noch den Power-Pass, den Power Ranger All Stars anbietet. So könnt ihr euch tägliche Belohnungen schnappen, und diesen auch noch aufleveln für noch mehr Belohnungen. Bei all dem Zeug das man farmen & grinden muss ist das natürlich eine nette Geste von Nexon sowas anzubieten. Zudem kann man den Power-Pass mit Echtgeld sogar noch zum Mega-Power-Pass upgraden. Und wem das noch nicht reicht, der kauft sich einfach die Stufen des Power-Passes. Wozu noch spielen wenn man es kaufen kann ?

Der Money Bye Pass


User Rezensionen aus dem Playstore:

Auswahl an Playstore Bewertungen
"Also ich weiß nicht, ob es ein passendes Wort für dieses Spiel gibt. Schlecht und absurd trifft es nicht in Ansatz. Chibi Design und grafisch auf dem Stand vor 2 Jahren. Steuerung und gameplay sind genauso lachhaft, wie das gesamte Design im Spiel. Ich würde mich als Entwickler schämen sowas in den Store zu packen, in der Hoffnung ein par Leute kaufen ein Paket."
 "Man nehme Spiel a kopiert dieses und konzipiert daraus Spiel b nur mit anderen desin. Spiel wird definitiv wieder die Kategorie p2w deswegen nach kurzem testen wieder gelöscht"
"Macht bis jetzt ziemlich Spaß. Endlich ein power rangers Spiel was nicht komplett versagt. Auto Kampf erleichtert den Kampf, dämpft aber nicht den Spielspass"
 "Stecke derzeit im Tutorial aber Bislang macht das Spiel einen sehr guten Eindruck. Ich finde, im Gegensatz zu meinem Vorredner, die Grafik ansprechend. Das sind die Power Rangers wie ich sie aus meiner Kindheit kenne. Das waren damals auch keine Muskelbepackten etwasse, sondern, mit durch Helme etwas zu gross wirkenden Köpfen, Athlethen. Zur ersten Bewertung sage ich Glückwunsch aber: Aller guten Dinge sind drei ;-)"

Fazit

Pay to Win Einschätzung:   Extrem





Holy ! Ersteindruck, Akzeptabel. Aber um so mehr man spielt umso mehr stellt man fest was das letzendlich für ein Cashcrab sein wird. Ewig viele verschiedene Ressourcen zum aufwerten, dann noch unzählige Charaktere die man auch wieder erst erfarmen muss. Grind fest vom feinsten. Natürlich kann man auch ewig spielen um sich das als Free Gamer irgendwann mal zu ermöglichen. Aber wieso sollte man ? Nur um dann im PVP weggeklatscht zu werden ? Diamanten zu bezahlen, damit man mehr EP bekommt beim aufwerten wäre ja noch ertragbar. Das man für Charakter Ziehungen Diamanten bezahlen muss, ja sowas ist auch standard. Aber 50 Euro ! für einen Seasonpass, wo man sich Stufen davon, sofern man diese überspringen will, auch nochmal fürstlich bezahlen lässt ist ja wohl der Gipfel der Dreistigkeit. Da könnte das Spiel noch so gut sein, wer sowas unterstützt verkennt einfach die Lage.


Hier gehts zum Playstore Download

Disclaimer:

- Alle in diesem Beitrag verwendeten Bilder  unterliegen dem jeweiligen Copyright des Rechteinhabers und dienen lediglich der Illustration. Sollten Sie (als Rechteinhaber) der Benutzung widersprechen, reicht eine Email an [info]@[no-p2w.de] und diese werden sofort entfernt.

- Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind sogenannte Werbe-/ Affiliate-Links. Mit einem Kauf / Installation über einen dieser Links unterstützt Ihr No-P2W. Für den User entstehen hierdurch jedoch keine Nachteile.




Neuester Artikel

Runelords Arena GamePlay Video

RuneLords Arena, das Gatcha RPG von C4Games