25. Dezember 2018

Marine Boy Bubble Shot Test



Mit Marine Boy Bubble Shot kommt von Pubcon ein neuer Vertreter des beliebten Bubble Shot Genres

Bubble Was ? Wer das Spielprinzip nicht kennt, das ist relativ einfach erklärt. Am Bildschirm sind ein haufen Blasen, die sogenannten Bubbles.

Diese kommen in unterschiedlichen Farben daher, und man muss nun durch gezieltes Schießen mit gleichfarbigen Bubbles versuchen diese zum platzen zu bringen. Theoretisch ist dies im Endeffekt nichts anderes wie ein Match 3 Spiel, nur das man hier nichts verschiebt.

Kapitel 2 von aktuell über 50








Die Levels werden natürlich auch immer schwieriger, und mit aktuell über 500 verschiedenen Maps habt ihr einiges zu tun.

Zusätzlich könnt ihr durch Abschließen von Missionen und Quests Münzen und Puzzleteile erlangen, diese benötigt ihr um neue Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten freizuschalten.

Kennt man eins, kennt man alle
Pro Level habt ihr nur eine begrenzte Anzahl an Bubbles zur Verfügung, also sollte jeder Schuss gut überlegt sein. Für jede der vier Farben gibt es einen Spezialangriff, der sich in Form von Sidecharakteren wiederspiegelt.

Sobald ihr Bubbles der entsprechenden Farbe "killt", lädt sich das ausgegraute Porträt des Charakters auf, bis er schließlich erscheint. Solltet ihr jedoch die Attacken aufheben und alle vier Charaktere befüllen, könnt ihr bei Aktivierung von allen einen Bildschirm füllenden Superspezialangriff starten.








User Rezensionen aus dem Playstore:

Auswahl an Playstore Bewertungen
"50.88Mb nette Zahl ... Am Start war ein Flimmerbild, wie beim einem alten Fernseher😂 Google Verbindung finde ich cool👌Wenn es noch auf deutsch konmt, gibt es 5 Stars 😁 Danke und schöne Festtage."
" Sehr süße Grafik. Leicht verständliches Spiel. Ich hab jetzt die ersten 10lv durch und bisher gefällt es mir sehr gut :) Schön wäre es,wenn irgendwann auch ne Deutsche Übersetzung käme."
" klasse macht sehr viel spass"
 "man fitzt sich schnell im Spiel rein, sonst ist es super...Danke"

Fazit: Pay to Win Einschätzung: Fair



Macht Spaß. Das Spielprinzip ist ja selbsterklärend, eigentlich. Die unterschiedlichen Spezialangriffe sind ganz nett, natürlich macht es meistens mehr Sinn alle 4 zu sammeln. Aus Pay to Win Sicht hervorragend gelöst. Werbung sieht man nur wenn man möchte, nach Abschluss eines Levels um die Belohnung zu erhöhen. Neue Charaktere kann man durch farmen freischalten oder man kauft sich diese für die ingame währung die man nach Abschluss der Levels bekommt. Die Kosten für das komplette Freischalten sind zwar etwas hoch, aber irgendeinen Anreiz muss es ja auch geben das Spiel öfters anzumachen. Wer auf Bubble Shot Games steht und neues Futter braucht, sollte sich die App aufjedenfall runterladen.

Also ladets euch runter und probiert es aus :)

Hier gehts zum Playstore Download

Disclaimer:

- Alle in diesem Beitrag verwendeten Bilder  unterliegen dem jeweiligen Copyright des Rechteinhabers und dienen lediglich der Illustration. Sollten Sie (als Rechteinhaber) der Benutzung widersprechen, reicht eine Email an [info]@[no-p2w.de] und diese werden sofort entfernt.





Neuester Artikel

Runelords Arena GamePlay Video

RuneLords Arena, das Gatcha RPG von C4Games