26. Februar 2019

AxE Alliance vs Empire GamePlay Test



AxE Alliance vs Empire von Nexon Company ist ein Next-Gen Open World MMORPG
Okay worum gehts ? Ohne zuviel zu Spoilern, geht es um den Konflikt zwischen den beiden Titel gebenden Fraktionen Alliance und Empire. Ganz zu Beginn muss man sich für eine entscheiden, jedoch muss man auch direkt erwähnen das die Klassen einen Fraktion Lock haben.  So gibt es aktuell nur jeweils drei verschiedene Klassen auf jeder Seite.

Durch das Fraktionssystem ergibt sich in Verbindung mit der Open World auch etwas ziemlich neues, zumindest im Mobile Bereich. Open PvP in der offenen Spielwelt, dem man kaum aus dem Weg gehen kann. Die einen finden es toll, PvE Spieler werden dadurch im worst case zum PvP genötigt. Dessen sollte und muss man sich bewusst sein wenn man sich auf AxE Alliance vs Empire einlässt.
Die Grafik kann sich sehen lassen



Wer jedoch mit diesem "Manko" kein Problem hat, bekommt dafür ein Next-Gen MMORPG der Sonderklasse spendiert. Die Open World ist weitläufig und ohne Ladezeiten, nur wenn man eine komplett andere Map oder Instanz betritt sieht man einen Ladescreen. Auch grafisch gibt sich AxE keine blöße und schaut richtig gut aus.

Abseits der PvE Story Kampagne, die man "bequem" auch im AutoPlay spielen kann gibt es natürlich allerhand Genre übliche Spielmodi. Duelle, Arena Fights im 4vs4 oder auch größere Schlachten findet der PvP geneigte Spieler. Für PvE Enthusiasten stehen wiederum neben Instanzen auch Raids und Gildenschlachtzüge zur Verfügung. Übrigens, im PvP und Raid funktioniert das AutoPlay NICHT. 

Der "Rest" ist wiederum Genre Standard. Equipment sammeln, aufwerten, verbessern, Skills Leveln. Einzig erwähnenswert wäre das man sich bei passiven Skills immer zwischen zwei entscheiden muss. Das individualisiert ist ersten Moment, jedoch wird es wohl wie bei jedem MMO irgendwann auf eine spezielle Meta hinauslaufen.




User Rezensionen aus dem Playstore:

Auswahl an Playstore Bewertungen
"An sich ein sehr gutes Spiel. Aber das Offene PVP ist mehr schlecht als recht. Egal wo man ist und egal was man macht, es kommen immer irgendwelche Spieler die gezielt auf PlayerKills aus sind und einen töten. Und das PK-Schutzschild das man bekommt nach ein paar toten, hält für 3 Minuten. Danach geht es wieder los mit den PK's. Ich wurde teilweise sogar von Leuten verfolgt, die gewartet haben das mein Schild endet.."
"An sich ein sehr geiles Spiel man muss selber nicht viel Zeit investieren zum Leveln da man es auf Auto machen kann und man kann sich voll auf pvp konzentrieren. Pvp Liebhaber wie ich es bin werden sehr viel Spaß haben allerdings gibt es ein Problem ab der quest 5-12 den da ist man fast gezwungen zu shopepen ausser man investiert viel Zeit und Geduldt. Wem man das bisschen besser für die nicht shopper machen würde Dan gibt es auch 5 Sterne."
"Dieses Spiel hätte Spaß machen können wenn es nicht sehr schnell darauf ankommen würde wer zahlt und zwar reichlich. Bis Kapitel 5.11 geht noch alles aber dann soll man seine Kampfkraft nahezu verdoppeln. Ohne deutlich zu zahlen nicht machbar. Ab Kapitel 4 wird man zum offenen PvP gezwungen. Sind wir beim Thema Geld... wer nicht zahlt wird umgehauen. Schade drum aber für etwas, was Spaß sollte mit massenweise Frust zu versauen? Deinstalliert."
"Extrem gute Grafik + das Spiel läuft auf höchst Grafik sehr flüssig. Nicht wie bei vielen Spielen, wo's trotz schlechter Grafik hängt. (Hab nen 2J altes Samung Galaxy A5 2017). Es gibt ne offene Welt. Die Steuerung ist wie bei PC MMORPG's. Man kann sich frei bewegen. Es gibt Auto Play, aber keiner zwingt euch sie zu nutzen + bei schwierigen Content muss man sogar selbst spielen, SONST kein weiter kommen! + Wer ich bei Mobile Games über ne Standard Funktion beschwert, sollte aufhören Mobile Games zu spielen! Es gibt viele solo + Team PvE + PvP Inhalte (Quests, Dungeon, Boss kämpfe, Raids. usw). Die App ist nur 1,90 GB groß. Kenn viele Spiele, die 2,00-2,30 GB's haben. Sogar 4-5 GB's. Wer sich über so viel GB beschwert, sollte sich zum spielen halt kein schrott Handy mit wenig Speicher Platz kaufen + Wlan mieten. Das Spiel gibt's in deutsch + vielen anderen Sprachen. Kritik: Open PvP. Ständig wird man gekillt, obwohl man kein PvP mag / will + Komische Kamera, dass ich lieber Auto Play nutze, anstatt selbst zu spielen + Texte verschwinden viel zu schnell, dass man sie überhaupt gar nicht lesen kann. Da vergeht mir total die Lust zum lesen / spielen, wenn man alle Texte verpasst!"

Fazit: Pay to Win Einschätzung: FairMittel

Wow ! Also grafisch ist Alliance vs Empire ne Wucht. Auch die Open World, die nur Ladescreens bei Gebietswechsel hat weiß zu gefallen. Das Open PvP ist eigentlich ne feine Sache, solange es optional wäre. So trifft man hier vereinzelt doch mal wieder auf overpowerte Spieler die einen aus den Latschen hauen. Für only PvE Spieler ist das halt ziemlich mies, zu PvP genötigt zu werden. Der Rest vom Game macht einen ordentlichen Eindruck, vieles ist halt wiederum 08/15 und Genre Standard. Ab nem gewissen Punkt muss man halt auch ordentlich grinden um Progress zu machen. Das muss natürlich jeder für sich selbst wissen ob ihm sowas gefällt. Wer aber Rollenspiele mag und gern mal was neues ausprobieren will, sollte Axe Alliance vs Empire auf jeden Fall mal eine Chance geben und sich genauer anschauen. Man bekommt Anfangs auch als Free Gamer genügend Loot um einen guten Progress zu haben.

Also ladets euch runter und schauts euch mal an :)


Hier gehts zum Playstore Download

Disclaimer:

- Alle in diesem Beitrag verwendeten Bilder  unterliegen dem jeweiligen Copyright des Rechteinhabers und dienen lediglich der Illustration. Sollten Sie (als Rechteinhaber) der Benutzung widersprechen, reicht eine Email an [info]@[no-p2w.de] und diese werden sofort entfernt.

-




Neuester Artikel

Runelords Arena GamePlay Video

RuneLords Arena, das Gatcha RPG von C4Games