17. November 2019

Ninja Prime GamePlay Test



Ninja Prime, ein Retro Idle Clicker von Iron Horse Games
Retro? Die Grafik von Ninja Prime hat ihren eigenen Reiz, zumindest muss man den 8-Bit Retro Lock mögen. Das Spielprinzip ist auch relativ simpel und schnell erklärt. Euer Ninja metzelt sich automatisch durch unzählige Gegner, ab und zu gibt es auch einen Bossgegner.

Auto Mode ? Damit man nicht nur zum zuschauen verdammt ist, hinterlassen manche Gegner Items die man durch einen gezielten TAP einsammeln kann. Wer mag kann zudem die Skills manuell zünden, aber wenn man nicht drauf klickt ist das auch egal da diese sonst automatisch aktiviert werden.

Im System wählt ihr die Story oder Missionen aus



Das klingt nicht wirklich reizvoll und ist es auch nicht. Abseits des Story Main Plots bekommt man ab und zu Missionen, aber wer denkt das es dadurch Abwechslung gibt wird hier vom Spiel eines besseren belehrt. Die Mission besteht immer nur daraus einen separaten Level zu schaffen, also muss man hier außer dem Starten der Mission nichts machen.

Was gibt es sonst noch zu tun ? Da der Content und das Gameplay sonst nicht viel hergibt, hat man zumindest an ein paar kleine Nebenbeschäftigungen gedacht. So könnt ihr Forschungen betreiben und so diverse Stats pushen wie das man mehr Ressourcen und Loot erhält. Oder eine Funktion zum Upgraden eurer primär Waffe. Orbs die einem permanente Buffs gewähren kann man mit gesammelten Credits freischalten, oder man kauft sich die Credits direkt für Echtgeld und überspringt so den Farm Prozess.

Und sonst ? Ansonsten wäre noch die Skill Mechanik erwähnenswert, hier hat man anscheinend auch die meiste Arbeit investiert da diese Funktion doch mehr Umfang aufweist. Insgesamt hat man über 18 verschiedene Skills die man einsetzen kann, zusätzlich kann man über Forschung jedem Skill noch mal nützliche Perks zuweisen wie mehr Schaden oder schnellere Abklingzeiten. Da ist es auch praktisch das man an ein Loadout Feature gedacht hat, das macht das kombinieren und probieren dann doch etwas leichter.




User Rezensionen aus dem Playstore:


Auswahl an Playstore Bewertungen

Wenn man den Ninja hätte selber steuern können wäre es win gutes spiel, so ist es eindach nur Langweilig, weil du nichtmal auf die Skills drücken musst😶einfach nur Müll
Afk Langeweile game 
The very first tap and run game in lovely designed 8bit style that convinced me aswell by the deeper control structure and a senseful little storyline. Thanks!
It can be a fun grinding game for the bus, but it's not an beat 'em up like it's called in the first picture

Fazit: Pay to Win Einschätzung Fair


Es gibt gute Clicker Games, aber Ninja Prime gehört definitiv nicht dazu. Das Spiel ist echt langweilig, auch wenn es theoretisch gute Anleihen hat. Der Content drumherum ist interessant, auch das Prinzip mit den verschiedenen Skills und Loudouts macht ja eigentlich Lust auf mehr. Aber das Spielprinzip an sich ist einfach nur öde. Solange laufen bis der Char stirbt, Recall, Buffs einsammeln wieder laufen. Fight, Die, Repeat. Die Gegner schauen auch fast alle immer gleich aus, und dadurch das man nur zum Zuschauen verdammt ist wirds langweilig. Da hilft es auch nicht das man ab und zu Items durch nen Klick einsammeln kann. Die Skills starten auch automatisch, also warum soll ich mir die Mühe machen die immer manuell anzuklicken ? Besonders wenn ich aber kein Ziel dafür auswählen kann ? Das einzig positive an Ninja Prime ist die Tatsache das es kein pay to win ist, zumindest nicht direkt. Die Truhen die man kaufen kann lassen sich eher in die Kategorie Pay to Progress einordnen, obwohl das nicht notwendig wäre da man sich theoretisch alles selbst erfarmen könnte. Einziger Knackpunkt an der Sache, man müsste dazu das Spiel spielen....... und da gibt es an Idle & Clicker Games einfach bessere und vor allem spaßigere Alternativen. 

Hier gehts zum Playstore Download

Disclaimer:

- Alle in diesem Beitrag verwendeten Bilder  unterliegen dem jeweiligen Copyright des Rechteinhabers und dienen lediglich der Illustration. Sollten Sie (als Rechteinhaber) der Benutzung widersprechen, reicht eine Email an [info]@[no-p2w.de] und diese werden sofort entfernt.




Neuester Artikel

Die nächsten GamePlay Videos

Dieses Wochenende kommen leider keine neuen Videos, kamen zuviele Neuerscheinungen und hatte nicht genügend Zeit die ausreichend anzuspie...