24. Mai 2020

Hundred Soul The Last Savior GamePlay Video



Hundred Soul The Last Savior, das Next-Gen Action RPG von Hound 13

Next Gen ? Grafisch sieht das Hack ´n Slay atemberaubend aus, gerade die detaillierten Charaktere und Gegner können überzeugen. Spielerisch wird ein interessanter Ansatz geboten, da sich "euer" Spielstil je nach Waffe & Rüstung verändert. Während ihr etwa beim "Knochenbrecher" auf Zerschmettern und Niederschläge setzt und behäbig zuschlagt, wirbelt ihr mit den Doppelklingen nur so umher und habt Skills für Luftattacken.

Autoplay ? Wer jetzt von einer "Autoplayorgie" ausgeht, kann beruhigt aufatmen. Es gibt zwar eine Autokampf Funktion, aber diese ist nicht so mächtig wie in anderen Spielen. Lediglich das Movement und die Standard Attacken übernimmt das Spiel, eure Skills, Triggerskills und das Ausweichen müsst ihr händisch vornehmen. Und das ist auch gut so ! So kann man sich besser auf das Ausweichen konzentrieren, da ihr den Schlag der Gegner nur anhand der Animation erkennen könnt.

Und sonst ? Mobile typisch gibt es natürlich einige Pakete die eure Progress beschleunigen. Zudem ist das Gefährten System an eine Gatcha Mechanik gekoppelt. Zudem gibt es auch ein Energiesystem, bei dem man aber soviel Energie bekommt das man als normaler Spieler wohl keine Probleme haben wird. Auch kann man sich für Premiumwährung theoretisch alles kaufen was man benötigt, wenn man nur PvE spielt kann man das eigentlich ignorieren, wer aber seinen Fokus auf PvP legt könnte als Free Gamer das nachsehen haben.




User Rezensionen aus dem Playstore:


Auswahl an Playstore Bewertungen

Also zuerst das Positive: die Grafik ist echt gut und kein komplettes Autoplay.. Neutal zu sagen ist, dass es kein open world game sondern ein Instanzen game ist (welche Energie verbrauchen, hier bleibt noch abzuwarten, ob diese zu teuer werden). Die negativen Punkte und meine Befürchtungen sind, dass das Game stark p2w sein wird, da man wirklich absolut alles im Shop kaufen kann (Gefährten, Waffen und Upgrade-Materialien). Und ohne das sind höhere Instanzen definitiv nicht machbar.
Sieht sehr nett aus aber es ist nicht überzeugend. Hier wurde zu viel zeit in die optik des spiels investiert als in den inhalt. Sehr eintönige quests bzw kämpfe und man weiß nicht worauf man hin arbeitet. Also lieber etwas mehr vielseitigkeit ins spiel einbauen als ne tolle grafik denn ein schön verpacktes geschenk muss noch lange kein gutes sein.
Ich habe noch nie so eine gute Grafik mit einem so spaßigen Kampfsystem kombiniert, in einem Mobile Game gesehen. Die deutsche Übersetzung ist auch top. Hundred Soul stellt Darkness Rises und Honkai Impact 3 mit Leichtigkeit in den Schatten. P2W wie hier oft behauptet wurde ist es nicht, da einem das Spiel sehr großzügig Emeralds, die Cash Währung gibt. Ich wünschte nur, dass es Open World anstatt instanziert wäre und es Echtzeit PvP gäbe!
Levelbasiertes Action RPG mit guter Grafik für Zwischendurch. Starr geführtes Tutorial zum Einstieg, welches einen erst nach diversen Leveln ins offene Welt Menü lässt, um dann endlich die Grafikeinstellungen verbessern zu können. Unnötig. Menü, Dialog-, Lade- & Speichersequenzen fühlen sich ein wenig clunky an. Grafik innerhalb der Level jedoch gut. Kann meiner Meinung nach mit Konkurrenz wie Darkness Rises nicht mithalten.

Fazit: Pay to Win Einschätzung Fair - Mittel


Grafisch ist Hundred Soul ein Brett, da braucht man nicht drüber reden. Spielerisch macht es auch ziemlich viel Spaß, gerade die Boss Fights sind auf höheren Stufen anspruchsvoll und nicht nur eine reine Frage des Equipments wenn man die Mechanik des Kampfes nicht weiß. Aber Hundred Soul ist durch und durch eine Grind Orgie, das merkt man auch direkt an den vielen verschiedenen Waffen & Rüstungen die man erhalten kann. Gerade das Crafting in Pandoras Werkstatt ist ein elementarer Bestandteil des Spiels, schade das man hier so eine dreiste Pay to Win Mechanik integriert hat wo man sich mit genügend Cash & und Zeit einfach sein Wunsch Equipment zusammen kaufen kann. Das ist halt gerade fürs PvP, für Free Gamer ein Todesstoß. Im PvE kann man das ignorieren, auch das die Gefährten nur über ein Gatcha System aufwertbar sind und man sich auch sonst so fast alles mögliche mit Premiumwährung im Shop besorgen kann. Dennoch hatte ich viel Spaß mit Hundred Soul, das gemetzel und die Kombo Mechanik gepaart mit dem Eye Candy machen einfach Laune. Für PvE Spieler die mal etwas Abwechslung brauchen also durchaus eine Empfehlung trotz eines Energiesystems, im PvP geht meine Einschätzung nach das Spiel aber eher in eine Richtung Pay to Win. Das ist schade weil das Hundred Soul eigentlich nicht nötig hätte.

Also ladets euch runter und probiert es mal aus :)

Hier gehts zum Playstore Download

Disclaimer:

- Alle in diesem Beitrag verwendeten Bilder  unterliegen dem jeweiligen Copyright des Rechteinhabers und dienen lediglich der Illustration. Sollten Sie (als Rechteinhaber) der Benutzung widersprechen, reicht eine Email an [info]@[no-p2w.de] und diese werden sofort entfernt.

- Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind sogenannte Werbe-/ Affiliate-Links. Mit einem Kauf / Installation über einen dieser Links unterstützt Ihr meine Arbeit. Für den User entstehen hierdurch jedoch keine Nachteile. 




Neuester Artikel

My Turn Infinite Magic Duel GamePlay Video

My Turn Infinite Magic Duel, das Helden basierte TCG von Feiyu