18. Januar 2020

Hero Park GamePlay Video



Hero Park, die etwas andere Simulation, vom deutschen Entwickler Fun Flavor Games

Hat hier jemand Einhorn gesagt ? Hero Park schickt euch in eine Mittelalter Fantasy Welt, das Ziel ist es euer Dort wieder aufzubauen. Da ihr knapp bei Kasse seid, lockt ihr Helden mithilfe eures Einhorns an, um sie dann nach Strich und Faden aus zunehmen ! Umso mehr Goldmünzen sie dabei haben, umso besser.

Ähmm what ? Das klingt im ersten Moment skurril und hinterlistig, und genau darum gehts. Beispiel gefällig ? Hinter eurem Dort stehen ein paar Dungeons, mit handzahm gezüchteten Monstern damit die Helden sich besser fühlen wenn sie diese verprügeln können. Wenn ihr den Dungeon weiter ausbaut, verteilen eure Monster dann auch noch Krankheiten. Wer dann noch einen Tempel sein eigenen nennt, kann mit den Krankheiten kurieren noch zusätzlichen Cash machen. Oder verkauft Tränke, durch die die Helden unglücklich werden und sich in der Taverne besinnungslos besaufen wollen. Vorausgesetzt, man hat das richtige Personal gefunden. Die findet man in Truhen aus Quests.

Klingt lustig was noch ? Auto Bau Funktionen schaltet man mit gewissem Fortschritt der Gebäude frei, zudem bekommt ihr immer mehr Möglichkeiten den Helden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Dies ist auch zwingend notwendig, da mit steigendem Level auch die Bedürfnisse eurer Besucher wachsen.

Und sonst ? Mobile typisch gibt es zwar diverse Angebote, erfreulicherweise sind diese aber im Vergleich zu anderen Games preiswert und optional, man kann auch ohne zu cashen viel Spaß im Hero Park haben.





User Rezensionen aus dem Playstore:


Auswahl an Playstore Bewertungen

Ich spiele eine Woche, es ist lustig gemacht gerade am Anfag des Spiels. Ebenfalls nette Charaktere, mit der einen oder Anspielung. Es ist ein Grindspiel, man kann Punkte,Diamanten etc kaufen, bisher (lvl17) kam ich nicht an den Punkt wo ich genötigt wurde was zu kaufen. Faizt bei lvl 26: Habe mir die Truhenplätze und den 2ten Truhenkobold gegönnt. Habe mir den Weihnachtsmann gegönnt, insgesamt 10€ investiert. Würde es wieder installieren, empfehlen und auch meine Käufe wieder tätigen ^^
Das Spiel macht wirklich Spaß und ist auch sehr fair bei bezahlbaren Extras. Ich bin mir nur nicht ganz sicher bei der Langzeitmotivation. Ansonsten, Daumen hoch. Update: Bin jetzt schon ne Weile dabei und es macht immer noch Spaß, also volle 5 Sterne.
Spiele es nun seit einer Woche und was absolut positiv ist, der cashshop ist optional und kein muss. Man kann über die quests sogar die 1000 Diamanten truhen finden, wenn die Energie zum anlocken leer ist, kann man sie mit Werbevideos auffüllen. Zum Spiel selber ein klassisches Prinzip baue ein Dorf auf, locke Helden an und lass sie ihr Gold bei dir ausgeben. Es folgt immer dem gleichen schema aber dank der abwechslungsreichen Quests kommt keine Langeweile auf. Klasse gesamt Paket.
Eine nette, seichte Wirtschaftssim mit ebenfalls seichten, aber indirekten Abenteurer/Dungeon Parts. Dieses Kleinod macht, hat man erstmal alles verstanden, durchaus Spaß und weiß eine Weile zu beschäftigen. Sehr fair empfinde ich die Handhabe mit der Premiumwährung, hier Diamanten. Nicht nur, dass man regelmäßig eine spürbar nützliche Menge sammelt, auch die damit verbundenen IAPs sind sehr dezent implementiert. So sieht faires f2p aus. Da gibt man gern ein paar €uros aus. 5 Stars

Fazit: Pay to Win Einschätzung Fair


Genial ! Mir gefällt diese Anspielung an die Videospiel Industrie, locke die Whales an und nehme sie bis zum letzten Heller aus. Hero Park schafft es dabei aber ohne Pay to Win auszukommen,  die Monetarisierungs Optionen kann man hier eher im Bereich Pay to Progress & Komfort ansiedeln, ohne dabei so überteuerte 08/15 Pakete rauszuhauen wie man es von anderen Games gewohnt ist. Hab ich schon erwähnt das es Einhörner gibt ? Das Spielprinzip ist mal erfrischend anders, auch wenn es gerade Anfangs etwas in Stress ausartet bis man genügend Upgrades hat um die Auto Bau Funktion in den Gebäuden freizuschalten. Sobald man aber ein gewisses Level erreicht hat nimmt der Stress Faktor enorm ab. Durch die hohe Regenerationszeit eures Einhorns degradiert sich Hero Park aber eher zu einem Gelegenheitsspiel, was wiederum aber nicht unbedingt negativ sein muss. Ein - zweimal am Tag einloggen, alle "Einhorn Anlockungen" verballern, ein paar Quests dabei nebenbei erledigen und danach Gebäude & Staff upgraden. Perfekt um die App nebenbei ein bisschen zu spielen, da der Zeitaufwand dadurch gering ist. Zudem bietet das Spielprinzip auch nicht den Umfang um hier jetzt Stundenlang am Stück zu spielen. Wer mal eine etwas andere Simulation spielen möchte sollte sich Hero Park auf jeden Fall runterladen, gerade der teils schräge Humor zaubert einem doch das ein oder andere Grinsen ins Gesicht.

Also ladets euch runter und probiert es mal aus :)

Hier gehts zum Playstore Download

Disclaimer:

- Alle in diesem Beitrag verwendeten Bilder  unterliegen dem jeweiligen Copyright des Rechteinhabers und dienen lediglich der Illustration. Sollten Sie (als Rechteinhaber) der Benutzung widersprechen, reicht eine Email an [info]@[no-p2w.de] und diese werden sofort entfernt.




Neuester Artikel

Warpath GamePlay Video

Warpath, die WWK2 Strategie von Lillith Games